Über f/11 – Photografie

Florian-Kolbe-f11-photografieHinter f/11 Photographie stehe ich , Florian Kolbe. Der Name fiel mir spontan ein, das K ist der 11. Buchstabe im Alphabet und das F für meine Vornamen. Da ich größtenteils Landschaften fotografiere und die Blende dort immer recht weit geschlossen wird, dachte ich mir der Name f/11 passt ziemlich gut.

Ich fotografiere also größtenteils Landschaften. Außerdem habe ich ein großes Interesse an verlassenen und vergessenen Orten, den Lost Places. Diese Orte habe ihre eigene Atmosphäre und ihren eigenen Charme. Es bieten sich dort einzigartige Motive. Alles was nicht mit Landschaften und Lost Placs zu tun hat, ordne ich in die urbane bzw. Streetfotografie ein. Das sind dann oft Motive aus den Bereichen Architektur oder auch kleine Details in den Straßen der Stadt. Momentan fotografiere ich mit den spiegellosen Kameras von Fujifilm. Seit ein paar Wochen habe ich auch die analoge Fotografie für mich entdeckt und habe meine Pentacon Six immer dabei. Mehr über mein Equipment könnt ihr hier erfahren.

nach oben